Schnelle LieferzeitAb 50€ VersandkostenfreiKauf auf Rechnung möglich3% Vorkassenskonto25 Jahre Erfahrung

Ihr Warenkorb ist leer

Pssst: Werfen Sie doch einen Blick auf unsere Ausstellungs - Angebote und profitieren Sie von extrem attraktiven Preisen.

Rabattcode? Geben Sie diesen auf der Warenkorbseite oberhalb des Zur Kasse Buttons ein.

Artemide Demetra


Artemide Demetra Leuchte

Demetra von Artemide ist pure Innovation im Bereich Leuchtendesign und LED-Technologie. Der Kult-Hersteller Artemide, dessen Klassiker Tolomeo und Tizio einen Siegeszug um die ganze Welt vorgelegt haben, verändert die Designwelt nun erneut mit einer Leuchte, die die Vorteile der neuen und richtungsweisenden LED-Technik vollständig nutzt und mit einer Natürlichkeit gestaltet ist, die Mensch, Umfeld und Lebensweise als etwas untrennbar miteinander Verbundenes und unausweichlich Ganzheitliches auffasst.

Demetra im GES Shop ansehen

Was zeichnet die Demetra aus?

  • Ein Touchdimmer sorgt für größtmöglichen Komfort bei der Auswahl der Lichtstärke.
  • Ein Bewegungssensor (optional erhältlich) schaltet die Leuchte nach Wunsch automatisch An & Aus.
  • Durch sparsame LED Technik reduzieren Sie Ihren Energieverbrauch.
  • Das Licht ist immer da, wo Sie es benötigen: Flexible Arme für maximale Beweglichkeit.
  • Auch super: Die Demetra ist in unserem Shop übrigens innerhalb kürzester Zeit verfügbar.


Form folgt Funktion: Demetra im Detail

Die minimalistische Formgestaltung der Demetra klammert allen überflüssigen Ballast aus und erlaubt so ein Bewegungsspektrum, das flexibler nicht sein könnte. Um die Bedürfnisse des Nutzers adäquat umzusetzen ist die Tischleuchte direkt am voll flexiblen Leuchtenkopf mit einem Touchdimmer ausgestattet. Die Lichtstärke lässt sich auf diese Weise stufenlos allen Raumgegebenheiten, Tageszeiten und individuellen Wünschen anpassen.

Der Designer Naoto Fukasawa hat Demetra zudem mit einer Funktion versehen, die sie über die sowie so schon energieeffiziente Nutzung von Leuchtdioden hinaus zu einem Wohnobjekt macht, dass effizient und intelligent sogar auf die Anwesenheit einer Person im Raum reagieren und sich bei Abwesenheit selber ausschalten kann. Dieser optionale Bewegungsmelder ergänzt die harmonische Gesamtgestaltung der Demetra um ein weiteres Detail, dass für Ganzheitlichkeit, Nachhaltigkeit und einen tatsächlichen Fokus auf den Menschen und seine Lebenswelt steht.

Demetra Demetra LED LED Leuchte von Artemide Detail der Artemide Leuchte

Besonders effizient ist die Leuchteinheit der Tischlampe. Die 7.5W starke Total Power LED bietet etwa 450 Lumen - ein sehr guter Wert für eine LED Leuchte. Mit dem tendenziell warmen Farbton von 3000K ist sie auch optimal für die meisten Anwendungsgebiete. Daher eignet sich die Demetra sowohl als Office Lampe, als auch als Nachttischleuchte neben dem Bett.

Der Vater der Leuchte: Naoto Fukasawa

Demetras geistiger Vater, der international tätige und vielfach preisgekrönte, japanische Produktdesinger Naoto Fukasawa, setzt bei allen seinen Entwicklungen auf Intuition und die Konzentration auf das Wesentliche. Sein Ansatz vom "Without Thought" und "Design dissolving in behavior" beschreibt jede Gestaltung als zeitloses Produkt, das als Element unserer Lebenswelt die Bedürfnisse des Anwenders in den Mittelpunkt rücken muss. Wichtig hierbei: Der Fokus auf die Funktionalität darf dabei nicht die Brücke zu der Emotionalität des Betrachters niederreißen.

Die Gestaltung aus der Intuition und dem Bauchgefühl heraus liefert Fukasawa dabei die besten Ideen. Auf diese Weise entstanden und entstehen zahlreiche Produkte, die ein größtmögliches Level an Authentizität und Harmonie erreichen. Das ihm dies auch sehr gut gelingt, belegen die vielen Designpreise für Fukasawa.

Der Designer Naoto Fukasawa

Und wie kam die Demetra zu Ihrem Namen?

Anders als vielleicht gedacht, zeichnete sich nicht Artemide für die Namenswahl verantwortlich. Sie beruht ganz auf einer Idee Fukasawas, der sich von der griechischen Mythologie inspirieren ließ. Er benannte die Leuchte nach der griechischen Göttin Demeter, die sich als archetypische Mutterfigur für das Wachsen und Gedeihen der Ernte - und somit für alles Leben - verantwortlich zeigt.

Doch was hat eine griechische Erntegöttin mit einer modernen Beleuchtungslösung zu tun? Laut Fukasawa sogar sehr viel: Die Demetra soll, ähnlich wie die Göttin aus der Mythologie, das Wachstum und das Gedeihen anregen. In ihrem Fall sind es Ideen und die Phantasien, die wachsen und sich erheben sollen. Als Arbeitsplatzleuchte übernimmt also die Demetra die Rolle der Mutterfigur, die über den Arbeitsplatz ihres Besitzers wacht. Schön und passend, nicht wahr?



Artemide Demetra im GES Shop