Schnelle LieferzeitAb 50€ VersandkostenfreiKauf auf Rechnung möglich3% Vorkassenskonto25 Jahre Erfahrung

Ihr Warenkorb ist leer

Pssst: Werfen Sie doch einen Blick auf unsere Ausstellungs - Angebote und profitieren Sie von extrem attraktiven Preisen.

Rabattcode? Geben Sie diesen auf der Warenkorbseite oberhalb des Zur Kasse Buttons ein.

Das neue EU-Energielabel schnell erklärt

Mit dem 1. März 2014 trat eine neue Verordnung der EU in Kraft, die mehr Transparenz beim Einkauf von Leuchten und Lampen schaffen soll. Das Ziel ist es, den Endkunden besser über den möglichen Energieverbrauch der Leuchte zu unterrichten und ihm darüber hinaus zusätzliche Informationen zukommen zu lassen. Natürlich sind wir dieser Verpflichtung pünktlich nachgekommen und daher finden Sie auf jeder Leuchten – Produktseite ein passendes Label. Auf dieser Seite erfahren Sie, was es mit den einzelnen Werten auf sich hat.

Beispiel 1: Das EU-Label für LED Leuchten

LED Lampen
  1. Die Skala der möglichen Energieeffiziensklassen reicht von der Klasse A++ (sehr effizient) bis zu der Klasse E (nicht effizient). Kurz gesagt: Je näher die Energieklasse dem Wert A++ kommt, umso besser ist dies.
  2. Bei LED – Leuchten werden die Klassen A++, A+ und A von einer Klammer eingeschlossen, da LED Leuchtmittel immer mindestens eine Energieklasse von A haben. Diese Leuchten gelten daher als sehr energiesparend und effizient.
  3. An dieser Stelle erfolgt der Hinweis, dass in der Leuchte LEDs verbaut sind.
  4. Bei LED Leuchten können hier zwei Werte ausgegeben werden:

    a. „Die LED-Lampen können in der Leuchte nicht ausgetauscht werden.“
    Dies bedeutet für Sie, dass Sie die Leuchte zum Austausch der LEDs an den Hersteller schicken müssen. Sie selbst können oder dürfen den Austausch nicht vornehmen.

    b. „Die LED-Lampen können in der Leuchte ausgetauscht werden.“
    Dieser Wert tritt auf wenn Sie die LED Einheit bei Bedarf selbst austauschen können.
  5. An dieser Stelle finden Sie die Herstellerbezeichnung und die Artikelnummer / Artikelbezeichnung der Leuchte.
  6. Die Zahlenfolge 874/2012 identifiziert die zum Label passende EU Verordnung.

Beispiel 2: Das EU-Label für Leuchten mit konventionellen Leuchtmitteln

Konventionelle Lampen
  1. Die Skala der möglichen Energieeffiziensklassen reicht von der Klasse A++ (sehr effizient) bis zu der Klasse E (nicht effizient). Kurz gesagt: Je näher die Energieklasse dem Wert A++ kommt, umso besser ist dies.
  2. Je nach Leuchten Fassung können unterschiedliche Leuchtmittel mit der Leuchte betrieben werden. Bei diesem Beispiel handelt es sich um eine G9 Fassung, für die es Leuchtmittel der Klassen A++ bis C zu kaufen gibt. Sollte es für bestimmte Energieklassen keine Leuchtmittel geben, werden die Klassen mit einem roten X durchgestrichen.
  3. Verfügt die Leuchte über konventionelle Fassungen, wird dieser Hinweis ausgegeben.
  4. Falls eine Leuchte mit einem Leuchtmittel ausgeliefert wird, können Sie hier die Energieklasse des beigefügten Leuchtmittels entnehmen. Analog zu der großen Skala reichen die Energieklassen auch hier von A++ bis E. Sollte das Leuchtmittel nicht im Lieferumfang enthalten sein, wird an dieser Stelle kein Text eingeblendet.
  5. An dieser Stelle finden Sie die Herstellerbezeichnung und die Artikelnummer / Artikelbezeichnung der Leuchte.
  6. Die Zahlenfolge 874/2012 identifiziert die zum Label passende EU Verordnung.

Beispiel 3: Das EU-Label für Leuchten mit LEDs und konventionellen Fassungen

Mehrere Lampen
  1. Die Skala der möglichen Energieeffiziensklassen reicht von der Klasse A++ (sehr effizient) bis zu der Klasse E (nicht effizient). Kurz gesagt: Je näher die Energieklasse dem Wert A++ kommt, umso besser ist dies.
  2. Falls eine Leuchte über LEDs und zusätzlich über eine konventionelle Fassung verfügt (Beispiel: Deckenfluter mit LED Lesearm), bekommen Sie zwei Angaben angezeigt. Die LED Klammer umfasst dabei die Klassen A++ bis A. Die zweite Klammer bezieht sich dagegen auf die konventionelle Fassung. In dem Beispiel links steht die zweite Klammer für eine E27 Fassung, die theoretisch mit Leuchtmitteln aller Energieklassen bestückt werden kann.
  3. Dieser Satz wird eingeblendet, wenn die Leuchte sowohl mit LEDs, als auch mit konventionellen Leuchtmitteln betrieben werden muss.
  4. Bei LED Leuchten können hier zwei Werte ausgegeben werden:

    a. „Die LED-Lampen können in der Leuchte nicht ausgetauscht werden.“
    Dies bedeutet für Sie, dass Sie die Leuchte zum Austausch der LEDs an den Hersteller schicken müssen. Sie selbst können oder dürfen den Austausch nicht vornehmen.

    b. „Die LED-Lampen können in der Leuchte ausgetauscht werden.“
    Dieser Wert tritt auf wenn Sie die LED Einheit bei Bedarf selbst austauschen können.
  5. An dieser Stelle finden Sie die Herstellerbezeichnung und die Artikelnummer / Artikelbezeichnung der Leuchte.
  6. Die Zahlenfolge 874/2012 identifiziert die zum Label passende EU Verordnung.